Klaus Blaser, So bin ich - und du bist anders, Achtsam Grenzen setzen in der Partnerschaft, Herder Verlag, Freiburg in Breisgau, 2008

Unbewusste und unerwünschte Grenzüberschreitungen können Partnerschaften empfindlich beschädigen. Der Autor, ein erfahrener Paartherapeut, zeigt, wie erhöhte Achtsamkeit Paaren hilft die Grenzen des Anderen genauer zu spüren, auch sich der eigenen Grenzen bewusst zu werden, um schon im Vorfeld Unstimmigkeiten, Verletzungen und Belastungen zu vermeiden. Öfter als uns bewusst ist. werden wir übergriffig, überschreiten die Grenze zum Andern, wo es ihm gerade nicht gut tut und er es nicht will, und belasten ihn so mit unseren Vorstellungen, Problemen oder Emotionen. Das sind die typischen Situationen, wo beide plötzlich merken, dass etwas Dummes, Ungeschicktes, die Beziehung Störendes passiert ist, und keiner so recht weiß, was eigentlich los ist. Mit Hilfe seines Kommunikationsmodells macht der Autor solche unbewussten Kommunikationsvorgänge transparent. So können Paare besser verstehen, was vielfach unbewusst zwischen ihnen abläuft, sie entwickeln mehr Sensibilität für das Eigene der Partner, für die eigenen und fremden Grenzen, und es gelingt ihnen mehr und mehr, ihren Alltag achtsamer und friedvoller zu gestalten.

 

Das Buch ist vergriffen. Es ist zum Glück jetzt bei Amazon als Print on demand wieder erhältlich.

http://www.amazon.de/So-bin-ich-Partnerschaft-spektrum/dp/3451057743/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1291368488&sr=8-1


Zurück