Therapiemethode

Ich arbeite intuitiv mit verschiedenen Behandlungsmethoden, gestützt auf eine wissenschaftliche Ausbildung. Das therapeutische Gespräch steht am Anfang im Vordergrund und kann mit Rollenspielen, (Gestalttherapie nach Petzold),
Körperwahrnehmungsübungen (u.a "somatic experience" nach P. Levine), Imaginationsübungen, kognitive Achtsamkeitsübungen (J.Kabat-Zinn), Mentalisierungstraining (Fonagy), sowie auch mit Familienaufstellungen ergänzt werden.
Die psychische Ich-Grenze kann bei verschiedene Anliegen eine wichtige Rolle spielen. Es kann hilfreich sein diese genauer anzuschauen (siehe auch www.horizologie.ch). Die Behandlung ist lösungsorientiert.

Ergänzend besteht auch die Möglichkeit, Träume, Zeichnungen und Geschichten mit einzubeziehen  (C. G. Jung, Peseschkian).
Bei der Paartherapie steht die Kommunikation zwischen den Paaren oft im Vordergrund (Wahrnehmung des Gegenübers, Achtung der Grenzen, zwischenmenschlichen Austausch). Es kann hierbei wichtig sein, die Entwicklung von Beziehungsmustern und die Strukturen in der Familie (inklusiv Ex-Partner) näher zu betrachten.
Die systemische Therapie (in der Zweierbeziehung und in der Familie) kann die Beziehungsstruktur auf eine einfache Weise sichtbar machen und helfen, unbewusste Verhaltensmuster, Verstrickungen, Loyalitätskonflikte und übernommene Gefühle aufzulösen.


Gerne empfehle ich Bücher und Artikel, die zu der aktuellen Situation passen, so dass ein Thema vielseitiger und vertiefter angegangen werden kann.

Der Behandlungsplan wird immer in Zusammenarbeit mit Ihnen und im gegenseitigem Einverständnis aufgestellt.




Sprechzimmer

Dr. med. Nick Klaus Blaser
Theodorskirchplatz 7
4058 Basel CH


Zurück